DSC 0632 Kopie

Die erste Ausstellung der Innsbrucker Künstlerin Ulli Mader im artroom21 stellt eine Reise durch ihre eigene Lebensentwicklung dar - von rein abstrakten Darstellungen hin bis zur Verschmelzung von gegenständlicher mit informeller Kunst. Der stilistische Ausdruck der Bilder von Ulrike Mader liegt schwerpunktmäßig in der Abstraktion, im ganz individuellen Informel, wobei sich in jüngster Zeit mehr und mehr naturalistische Tendenzen abzeichnen.

Darüberhinaus präsentiert die engagierte Künstlerin auch einige spannende Positionen aus dem Bereich Skulptur.

Die im artroom21 gezeigten Bilder und Objekte haben allesamt einen konkreten Bezug von persönlich Erlebtem aus der Sicht der Künstlerin.

 

Vernissage 17. Oktober 2014, 19.00 Uhr
Öffnungszeiten 18. – 29.10.2014: Montag – Samstag 17.00 – 21.00 Uhr

 


- über die künstlerin Ulrike (Ulli) Mader

- werke

einladung Vernissage

pressetext Vernissage

- bilder Vernissage

- video Tirol TV